Sparsamer mit Tarifvergleichen

schnell und einfach Angebote bekommen

Investmentfonds

Investmentfonds sind eine heutzutage sehr beliebte Art, Geld zu investieren und Gewinne damit erzielen zu wollen. Jeder hat inzwischen schon einmal etwas über Aktien oder Wertpapiere gehört. Diese werden an der Börse gehandelt. Ihr Wert steigt und fällt jedoch stetig.

Investmentfonds – wie am besten vorgehen?

Wenn man erst einmal eine Aktie gekauft hat, sollte man verantwortungsvoll damit umgehen. Investmentfonds sind Gesellschaften, die sich um solche Angelegenheiten kümmern und das Geld in Sondervermögen anlegen. Daraus ergibt sich entweder ein Gewinn oder ein Verlust. Die Rechnung ist im Grunde ganz einfach. Zahlt man beispielsweise für eine Aktie 40 Euro, sie fällt um 10 Prozent, ist sie entsprechend nur noch 36 Euro wert. Genauso kann es aber auch passieren, dass sie um 10 Prozent steigt, und ist somit gleich 44 Euro wert. Manche Aktien sind sehr wertvoll. Im Idealfall verkauft man sie schließlich und erlangt somit einen satten Gewinn.

Investmentfonds sind darum bemüht, neben dem Gewinn an der Börse auch noch zusätzliche Einnahmequellen zu bieten. Die Zinsen, die beispielsweise bei der Verhandlung entstehen, werden dem Käufer ebenso ausgezahlt.