Sparsamer mit Tarifvergleichen

schnell und einfach Angebote bekommen

Steuerlexikon

unser Steuerlexikon erklärt die wichtigsten Begriffe

 


 

Die Steuer ist etwas, das jedes Jahr erneut berechnet werden muss. Die Steuererklärung wird jedes Jahr beim Finanzamt abgegeben und dort durchgerechnet. In ihr sind sämtliche Steuerarten untergebracht, die beispielsweise mit dem Lohn und Gehalt zusammenhängen. Womöglich muss der Steuererklärende auch etwas nachzahlen.

Steuer – was beachten?

Grundsätzlich ist jeder deutsche Bürger dazu verpflichtet, die Steuererklärung bis zum 31. Mai eines jeden Jahres zu vollziehen. Dazu füllt er ein Formular aus und gibt dieses mitsamt den nötigen Anlagen zur Erklärung beim Finanzamt ab. Dieses überprüft dann die notwendigen Gegebenheiten und ob eventuell sogar noch etwas übrig bleibt von der Steuer, was der Steuerzahler womöglich sogar zurück bekommt.

Anders verläuft es bei Unternehmen und Betrieben. Eben jenen, die einen Steuerberater an der Seite haben. Dieser hat nicht Zeit bis zum 31. Mai sondern bis zum 31. Dezember eines jeden Jahres. Doch auch hier läuft das Verfahren nicht viel anders ab, als das, was beim Normalverbraucher genutzt wird. Jedoch werden innerhalb der Steuererklärung Bedienstete wie Arbeitnehmer und zusätzliche Arbeiten innerhalb der Firma berechnet. Je nach Unternehmen wird auch per Pauschbetrag bei der Steuer abgerechnet.